Symposien des Geschichtsvereins

zusammen mit dem Förderverein Burg Lichtenberg und dem Fachdienst Kultur der Stadt Salzgitter

 

Datum und Ort Thema, Info, Einladung und ggf. Bericht

 

17. Februar 2018

Fürstensaal, Städtisches Museum Schloss Salder

 

30jähriger Krieg - Obwohl Krieg gewesen, so lange die Weldt gestanden, so seind doch vorige Kriege mit dem dreißigjährigen, nicht zu vergleichen

Pressespiegel
Salzgitter Zeitung
180217_Symposium_Presse02.jpg
180217_Symposium_Presse03.jpg

 

 

17.02.2017 / 19.02.2017
17.2.: St. Andreas, St. Andreas Weg 2;
18.2.: Kulturscheune im Alten Dorf;
19.2.: Martin-Luther-Kirche, Berliner Str. 176

 

Von der Christianisierung des Raumes zwischen Harz und Heide bis zur Reformation und deren Auswirkungen, mit Ökumenischen Gottesdienst als Abschluss am Sonntag
Symposiumsbericht

Pressespiegel
Presse_Symposium_Hallo_SZ_475.jpg
Presse_Symposium_SZ_02_2_17_478.jpg
Presse_Symposium_SZ_12_2_17_477.jpg
Presse_Symposium_SZ_15_2_17_476.jpg
Presse_Symposium_SZ_20_2_17_479.jpg

 

 

01. April 2017
Fürstensaal im Städtischen Museum Schloss Salder

 

Baugeschichte in Salzgitter - 75 Jahre Stadt Salzgitter

Pressespiegel
Bausymposium_talk2_0.jpg
Presse_03_04_2017_638.jpg
Presse_03_2017_641.jpg
Presse_03_2017_642.jpg
Presse_03_2017_643.jpg

 

 

19.02.2016 / 20.02.2016
Fürstensaal im Städtischen Museum Schloss Salder

 

Von der Gerichtslinde zum Hofgericht Aspekte mittelalterlicher und frühneuzeitlicher Rechtsgeschichte im Raum zwischen Harz und Heide 
Symposiumsbericht

 

 

20.02.2015 / 21.02.2015
Burg Lichtenberg

 

Dichtungen und Dichter des Mittelalters im Braunschweigischen und im Harzraum

 

 

21.02.2014 / 22.02.2014
Burg Lichtenberg

 

Frauengestalten des Mittelalters im Braunschweigischen und im Harzraum

 

 

22.02.2013 / 23.02.2013
Burg Lichtenberg

 

Die Kaiser und ihre Klöster